August 2012 - Gesetzliche Tagfahrbeleuchtung | Intertruck
 
Startseite / August 2012 - Gesetzliche Tagfahrbeleuchtung

Begriffe

gesetzliche
tagfahrbeleuchtung
vrachtauto
truck
trailer
bus

August 2012 - Gesetzliche Tagfahrbeleuchtung

Seit 2011 müssen nach der neuen EU-Verordnung alle neuen PKW-Typen mit Tagfahrlicht ausgestattet sein.

Das Tagfahrlicht macht das Fahrzeug tagsüber besser sichtbar und verbraucht im Vergleich zur konventionellen Beleuchtung weniger Energie. In vielen Fällen statten die Fahrzeughersteller diese Einheiten mit energieeffizienten LED’s aus. Bestehende Automodelle wie auch gebrauchte ältere Fahrzeuge sind von dieser neuen Regelung ausgenommen,

nur neue Fahrzeuge müssen mit Tagfahrleuchten ausgestattet werden. Durch Einführung dieses neuen Gesetzes will die EU die Anzahl von Verkehrsunfällen um 3 bis 5 Prozent verringern, das wäre praktisch betrachtet ein Potential von ‘tausenden’ Leben, die gerettet werden könnten. Das Tagfahrlicht schaltet sich automatisch bei Start des Fahrzeugs ein, und schaltet sich aus, sobald die normale Beleuchtung des Fahrzeugs eingeschaltet wird. Beispielsweise in Tunneln muss weiterhin die Standard-Beleuchtung eingeschaltet werden, da die Tagfahrleuchten hier nicht ausreichen. Die neue Regelung greift ab August 2012 auch für neue kommerzielle Fahrzeuge. Das neue Fahrlicht benötigt etwa ein Viertel der Energie der konventionellen Beleuchtung.

Publicatiedatum: 
Samstag, September 1, 2012